Malen und Zeichnen in Ligurien und den Cinque Terre

Sa. 6. Oktober bis Sa. 13. Oktober 2018


Unser Standort wird auch in diesem Jahr das Hotel Tigullio et de Milan in Santa Margherita sein. Von dort werden wir Bootsausflüge nach Portofino und San Fruttuoso machen und Camogli besuchen. Mit dem Zug geht es in die Cinque Terre – dort zu Fuß von Corniglia nach Vernazza. Die anderen Orte Manarola, Rio Maggiore oder Monterosso al Mare können am freien Tag besucht werden.

Der Kursschwerpunkt wird auf dem Porträtieren von Einheimischen liegen. In den ersten Tagen gebe ich Einführungen im Hotel, danach werden wir uns unsere Modelle auf den Gassen und am Strand suchen. Die Landschaftsmotive können mit dem Stift, dem Pinsel, aber auch mit Fotoapparat und Kamera festgehalten werden.

Das Abendessen nehmen wir in verschiedenen Trattorien ein, wo man die typischen ligurischen Spezialitäten wie Trofie con Pesto, Kaninchen mit Oliven, Focaccia al formaggio und die Farinata (ein Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl) findet. Getrunken wird dort der Vermentino, ein Weißwein, den man, so viel ich weiß, nur in Ligurien findet. In den Lokalen am Strand erwarten uns leckere Fischgerichte.

Kosten für Unterbringung mit Frühstück und Kurs 980 €
(Einzelzimmer-Zuschlag 175 €)